Archiv für die Kategorie „Tierisches“

1 und 1 ist 3

Bei diesen sibirischen Temperaturen zieht es selbst den tollsten Kater nicht mehr vor die Tür! Damit keine Langeweile aufkommt, sucht man sich anderweitig Beschäftigung, wie z.B. Hausaufgabenkontrolle…

Frohe Ostern!

Laufende Stachelbällchen

Freund Igel ist unterwegs

Auf dieses Exemplar hier wäre ich fast getreten, als ich im Fastdunkel durch den Garten sauste. Weiß nicht wer mehr erschrocken ist. Schön: es ist nicht der einzige – auch die Geschwister sind emsig auf der Suche nach Nahrung zum Auffüllen der Speckreserven unterwegs. Die beste Igelhilfe ist ein naturnah gestalteter Garten mit Laub- und Reisighaufen, der Unterschlupf und Nistgelegenheiten bietet – reichlich Insektennahrung inklusive. Interessante Infos über Igel hat der NABU in seinem Merkblatt zusammengestellt.

Fleißige Hühner für der Garten

Das sind Altsteirer – eine alte Landhuhnrasse aus der Steiermark. Sie sollen sehr robust und gute Eierleger sein. Diese beiden hier werden allerdings nie ein Ei legen…sondern vielleicht mal als stolzer Gickerl die Aufsicht über ein respektables Harem haben. Heute haben wir noch zwei Hennen bekommen und freuen uns schon auf die ersten Eier.

Die Hühner dürfen bald unter den Obstbäumen scharren und picken nach Herzenslust. Was gibt es schöneres für ein Huhn?…

„Hände“ hoch!

Larven wer seid ihr?

Ach du liebe Zeit, Engerlinge im Beet – weiß und fett… vor meinem geistigen Auge erblicke ich bereits schlapp hängende Pflanzen, die wurzellos auf den Beeten stehen… her mit den Hühnern – rettet das Gemüse…?

Nein – nicht so schnell – erst mal genauer hinschauen, um was es sich hier eigentlich handelt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Archive