Brotbacken: Neue Kurstermine 2018

Die ersten Kurstermine 2018 stehen fest:

10.2.2018
„Brotgenuss am Frühstückstisch“

Emmerwurzen, Mehrkornbrötchen und Mediterranes Weißbrot
Bekömmliche Köstlichkeiten durch spezielle Teigführungen

10.3.2018
„Blitzbrot – einfach, schnell und köstlich“
1 Rezept mit 5 köstlichen Varianten – mit Sauerteig und sehr wenig bzw. ganz OHNE HEFE!
Die ideale Art Brot zu backen für alle, die wenig Zeit haben und nicht auf gutes Brot verzichten wollen.

14.4.2018
„Urgetreide und Raritäten“
Dinkel – Emmer – Einkorn – Purpurweizen …
Sinnlicher Genuss mit kreativen und dennoch einfachen Rezepten

5.5.2018
„Mediterrane Genüsse“
Baguette, Fougasse und andere Köstlichkeiten für Frühstück und Brotzeit
Mittels spezieller und genial einfacher Teigführung entsteht Gebäck, wie es früher einmal geschmeckt hat, bevor Backmischungen das Bäckerhandwerk heimsuchten.

16.6.2018
„Körner, Hopfen, Malz…“
Mit Zutaten wie Dinkelmehl, Sauerteig, Kürbiskernen, Leinsamen und Sonnenblumenkernen, Malz, Treber und Klosterbier aus dem Sudkessel von Schwester Doris von den Mallerdorfer Schwestern stellen wir verschiedene Spezialitäten her.
(inkl. deftiger Speckbrotzeit mit Klosterbierprobe)

7.7.2018
“Mohnflesserl, Franzosenbrot und Bürli“
Genial backen für Berufstätige, Minimalisten und Feinschmecker. Wie beim Blitzbrot arbeiten wir mit „Über-Nacht-Teigen“ und langer Teiggare.  Brot backen mit Genuss!

29.9.2018
„Laugengebäck leicht gemacht“
Wann haben Sie zum letzten Mal richtig gute Brezeln gegessen, die nicht aus einem nur aufgebackenem Rohling bestanden und auch nach mehreren Stunden und am nächsten Tag noch ein Genuss waren?
Lange her?…
Kein Problem – wir machen es selbst!

 

Veranstaltungsort ist die Backstube der
Hubermühle, Oberlindhart, 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg

jeweils Samstag
Beginn um 14 Uhr
Dauer ca. 5 – 6 Stunden
Kursgebühr ab 85,- € /Person
inklusive Skript mit Rezepten, Material, teilweise Handwerkszeug
und kompletter Verpflegung mit Getränken

In den Kursen wird mit Vorteigen (teils schon am Vortag zubereitet), Sauerteig und Zeit gearbeitet.
Alle verwendeten Teige werden auch im Kurs nochmal hergestellt, damit jeder sehen kann, wie es geht.
Beim Blitzbrotkurs bekommen Sie den hergestellten Tein in einer Schüssel mit nach Hause: am nächsten Morgen wird daheim gleich das erste Brot gebacken!

„Die Seele eines guten Brotes ist ZEIT!“

Die nehmen wir uns im Kurs und beschäftigen uns mit den verschiedenen Teigführungen, Vorteigen, Quellstück, Kochstück, Sauerteig usw.

Brotgenüsse aus dem eigenen Backofen

Auf Anfrage:

Basiskurs „Gutes Brot macht Wangen rot“
Sauerteigbrot mit Roggen und Dinkel, Sengzelten backen wir als unsere Brotzeit zum Kurs

Individuelle Brotkurse nach Ihren Wünschen
– bei Ihnen zu Hause
– an einem von Ihnen ausgewählten Veranstaltungsort (z.B. Schulküche oder Gastronomie)

Brotbacken am traditonellen Holzbackofen
– Einzelkurse bei Ihnen am eigenen Holzbackofen vor Ort
– für Vereine und Gruppen z.B. an einem Dorfbackofen

Fragen zu den Kursinhalten  und
Anmeldung?

Rufen Sie an
0176/51880286
oder schreiben Sie eine Mail an
brotgenuss@outlook.de